Dienstag, 9. Januar 2018

Upcycling mit Holz, Farbe und Fototransfer - DIY für zwei kostengünstige Wandbilder

Als ich das letzte Mal bei meiner Oma in Bayern war, stöberte ich mal wieder in einem Schoppen nach möglichen Bastelmaterialien. Dabei stieß ich auf einige alte Holzbretter. Ohne direkt eine Ahnung zu haben, was ich damit anfangen könnte, packte ich sie ein.

Vor kurzem kam mir dann die Idee für zwei neue Küchen-Wandbilder :-)

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Dazu sägte ich von einem der Holzbretter zwei Stücke mit der Handsäge ab und bearbeitete die Seiten mit etwas Schmiergelpapier, damit sie nicht zu scharfkantig sind.

Für das sommerliche Eis habe ich mir im Internet verschiedene Zeichnungen angesehen und diese auf Papier vorskizziert bis mir eines davon gefiel. Das Eis habe ich dann mit Bleistift auf das eine Holzbrett übertragen und mit Acyrlfarben ausgemalt. Erkennt ihr die einzelnen Eissorten? ;-)

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Als nächstes habe ich mich an das Bild mit dem Fototransfer gesetzt. Ich wollte gerne ein Mina-Foto haben und wurde im Schwedenurlaubsordner aus 2016 fündig :-) Hier steht Mina in Hjo am Vätternsee und blickt auf einen Leuchtturm! Das Bild habe ich auf meinem schwarz-weiß Laserdrucker ausgedruckt (Achtung: der Fototransfer funktioniert nur mit Ausdrucken aus einem Laserdrucker!) und ausgeschnitten. Die Größe des Bildes habe ich auf dem Holzstück weiß lackiert, damit das Foto nachher auch gut erkennbar ist. Im ersten Versuch hatte ich diesen Schritt nicht gemacht und mich dann geärgert, weil das Foto wegen der dunklen Holzfarbe fast nicht erkennbar war...

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Die Vorderseite des ausgeschnittenen Fotos und die lackierte Fläche habe ich mit einem in Fotopatchkleber getauchten Pinsel bestrichen. Der Pinsel sollte hierbei möglichst weich sein, weil das Papier natürlich aufweicht und schnell reißen kann. Das Foto kam dann mit der bestrichenen Vorderseite auf das Holz und ich habe es vorsichtig mit dem Pinsel glattgestrichen. Wichtig ist, dass nirgendwo Luftlöcher sind und das Papier überall aufliegt. Nun hieß es etwa 2 Stunden warten bis der Kleber komplett getrocknet ist.

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Der Kleber dient übrigens dazu, dass die Farbe des Ausdruckes auf das Holz übertragen wird. Deshalb wird das Papier nach der Trocknungszeit mit einem feuchten Lappen vorsichtig abgerubbelt. Hierfür habe ich einen weichen Lappen verwendet, den ich immer mal wieder in die Tasse voll Wasser getaucht habe. An einigen Stellen war ich beim Rubbeln nicht vorsichtig genug und habe leider etwas Farbe mit abgemacht. Doch dem Gesamtbild schadet es zum Glück nicht :-)

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Als letzter Schritt kam dann noch mal eine Schicht von dem Fotopatchkleber auf das Bild um es ordentlich zu versiegeln: 

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Diese letzte Schicht musste natürlich wieder gut trocknen. Das Eisbild war in der Zwischenzeit natürlich auch getrocknet, sodass ich mich nun an die Befestigung machen konnte. Hierfür kramte ich in meinen alten Bändern, Schüren und Kordeln. Zwei farbige Paketschnüre habe ich zurechtgeschnitten, als Schlaufe gelegt und mit etwas Heißkleber auf der Rückseite der Bilder befestigt. Und obwohl ich ja schon einige Male meine Heißkleberpistole benutzt habe, habe ich mich diesmal noch nicht mal verbrannt, weil ich aus Versehen den heißen Kleber angefasst habe :-) (Das der Kleber aus der Heißkleberpistole am Anfang heiß ist, kann man ja auch mal vergessen...)

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Und so entstanden meine zwei neuen Wandbilder! Dass der Hintergrund jeweils aus dem alten Schoppen meiner Oma stammt, macht sie für mich noch ein bißchen schöner :-) Upcycling ist halt nicht nur gut, um Ressourcen zu schonen, sondern dient ja auch ein klein wenig der Wiederverwendung von Dingen, die einem auf welche Weise auch immer am Herzen liegen können!

Alles in allem sind mir für beide Bilder auch keine Kosten entstanden, weil ich alle Materialien bereits zu Hause bzw. das Holz von Oma mitgenommen hatte. Der Fotopatchkleber stammt z. B. noch von einem anderen Bastelprojekt, die Säge, die Farben und den Pinsel hatte ich eh und der Heißkleber inkl. Füllung ist auch bereits seit längerem in meinem Besitz (übrigens ein günstiges Modell aus einem Drogeriemarkt). Der Drucker mit Toner und Papier ist bei mir auch ständig im Einsatz und so hatte ich auch hierfür alles zuhause.

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung

Wenn ihr nun auch ein Foto mit einem Fotopatchkleber auf Holz oder einen anderen Untergrund transferieren wollt, schaut einfach mal in einem Bastelladen in eurer Nähe nach einem Fotopatchkleber. Die gibt es von verschiedenen Herstellern. Bevor ihr mit dem Transfer los legt, lest euch die Hinweise auf dem Kleber gut durch! Es wäre zu ärgerlich, wenn sie z. B. in der Trocknungszeit von meinen Hinweisen hier abweichen! 

DIY Upcycling Foto Holz Transfer Fotopatch Wandbild kostenlos kostengünstig einfach Acryl Anleitung


Ich koch mir jetzt einen Kaffee, setz mich eine Weile an meinen Küchentisch und erzähle meiner Oma am Telefon von meiner Bastelei :-) Die freut sich immer riesig, wenn ich etwas von ihr weiterverwende! Schließlich kennt sie es von früher nicht anders: ausgediente Dinge werden nicht einfach weggeworfen, sondern für etwas anderes weiterverwendet. Auch wenn es damals noch nicht Upcycling hieß, war es das aber natürlich bereits :-)

Kommentare:

  1. Hallo, ich bin Sebastian...ich verkaufe seit ein par Wochen ein spezielles Papier für den Fototransfer...das NEUE aber: man kann es in einem Stück abziehen und man erspart sich das lästige Abrubbeln des Papiers....vielleicht wäre das ja was für dich: https://www.facebook.com/srtransferpaper/ entschuldige bitte die Werbung   liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sebastian,
      da schaue ich doch direkt mal rüber :-)
      Liebe Grüße, Frauke

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von dir :-)
Nach DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) muss ich dich darauf hinweisen, dass deine Daten anonymisiert von Blogger (blogspot) gespeichert werden. Bitte lies hierzu auch meine Datenschutzerklärung.
Mit dem Absenden eines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden.