Donnerstag, 7. November 2013

4. Tag der Kürbis-Woche: Tetsukabuto-Kürbis

Sag das mal dreimal fix hintereinander, ohne Knoten in der Zunge und ohne Versprecher:

Tetsukabuto Tetsukabuto Tetsukabuto 

Oh man, allein das Schreiben ist schon schwierig!

1. Welchen Kürbis gibts heute?

Den Tetsukabuto, wie nach der Einleitung unschwer zu erraten war.

2. Was zeichnet den Kürbis aus? Was sind seine Merkmale?

Fruchtgewicht : 1000 - 3000 g
Lagerzeit : 12 Monate
Andere Namen Iron Cup, Toughman.
Verwendung : Für Rohkost, zum Füllen, für Gratins, zum Überbacken, für Pies, Suppen, Pürees, Süßspeisen
Gelbe Grundfarbe mit orangen Streifen. Dekorativer Speisekürbis. - See more at: http://www.juckerfarm.ch/obst-gemuese/kuerbisse/kuerbisse-detail/title/mikrowellenkuerbis/#sthash.OyvO1h5m.dpuf
auch bekannt als
Sweet Lightning
auch bekannt als
Sweet Lightning
 
Art
Speisekürbis
 
Ursprung
Japan
 
Geschmack
süsslich-nussiges Aroma
 
Lagerdauer
2-4 Monate
 
Merkmale
Gelbe Grundfarbe mit orangen Streifen. Dekorativer Speisekürbis.
 
Verwendung
Für die schnelle Küche mit der Mirkowelle.
 
Verarbeitung
Tipp: Im oberen Drittel einen Deckel abschneiden, entkernen und den Deckel wieder drauflegen. Bei 600 Watt, je nach Grösse, 5 - 7 Minuten in der Mikrowelle garen. Mit Avocado-Dip (Guacamole) auslöffeln und geniessen.
- See more at: http://www.juckerfarm.ch/obst-gemuese/kuerbisse/kuerbisse-detail/title/mikrowellenkuerbis/#sthash.OyvO1h5m.dpuf

3. Wie sieht der Kürbis aus?

So:

4. DAS REZEPT

Apfel-Kürbis-Tarte 


Zutaten pro Tarte:

für den Mürbeteig:

  • 125 gr Vollkornmehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 100 geriebener Käse
  • 125 gr Butter


für den Belag:

  • 1 Tetsukabuto-Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eßl Konfitüre 
  • 2 Eßl Essig
  • 2 - 3 Äpfel (je nach Größe)
  • 4 Eier
  • 1 Eiweiß (ist vom Mürbeteig übrig geblieben)
  • 200 gr Sahne
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 50 gr geriebener Käse


Zubereitung:

Alle Zutaten des Mürbeteiges zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen. Dann noch einmal durchkneten. Mit der Hand in eine gefettete Tarteform drücken, sodass der Teig am Boden und am Rand ungefähr gleich dick ist. Stecht den Teig mehrmals mit einer Gabel ein und backt ihn im Backofen ca. 15 Minuten bei 200 °C.

Den Kürbis schälen, halbieren und Kerne entfernen. In Stücke schneiden.

Zwiebeln hacken.

Gehackte Zwiebeln mit Kürbis anbraten.

Konfitüre und Essig dazu geben und gut unterrühren.

Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Auf den vorgebackenen Tarteboden legen.

Kürbismasse drauf verteilen.

Eier, Eiweiß, Sahne, Salz, Cayennepfeffer verquirlen. Über die Tarte gießen. Mit Käse bestreuen.

Im Ofen ca. 30 Minuten bei 180 °C backen.

FERTIG!

Kürbis


(Wie es überhaupt zu der Kürbiswoche kam: klick)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von dir :-)
Nach DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) muss ich dich darauf hinweisen, dass deine Daten anonymisiert von Blogger (blogspot) gespeichert werden. Bitte lies hierzu auch meine Datenschutzerklärung.
Mit dem Absenden eines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden.