Montag, 7. August 2017

Wie ich heute auf der Suche nach den weltweit nördlichst freilebenden Flamingos war

Heute Morgen packte ich in aller Frühe Sack und Pack und Mina ein und wir fuhren auf große Expedition! Ich wollte so gern die nördlichste Kolonie von freilebenden Flamingos besuchen :-)

So groß war unsere Expedition dann aber doch nicht, denn: die Flamingos leben hier fast um die Ecke! Nämlich im Münsterland an der niederländischen Grenze! FREILEBENDE FLAMINGOS in gerade mal 100 km Entfernung! 

Nun hatte ich vorher schon gelesen, dass sie im Zwillbrocker Venn von März bis Juli anzutreffen wären und mit etwas Glück auch noch bis zum September, bevor sie in ihr Winterquatier an der niederländischen Küste ziehen. So schlau, wie ich manchmal bin, habe ich also bei Instagram unter dem Hashtag #zwillbrockervenn nach aktuellen Fotos geschaut, um zu sehen, ob ich Anfang August wohl auch noch Glück haben könnte. Das letzte Flamingobild ist hier 5 Tage alt gewesen. Mh, da könnte ich Glück oder auch Pech haben. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt und, ey, es geht hier um Flamingos!

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen

So starteten Mina und ich unsere Rundwanderung also frohen Mutes bei strahlendem Sommerwetter! (Wir sind diesen Weg gegangen, der auch noch über die Grenze in die Niederlande rüber führt.) Recht schnell merkte ich, wie wunderbar sandig der Boden hier im Naturpark ist. Deshalb zögerte ich nicht lange, zog meine Sandalen aus und lief fast die gesamte Runde barfuß :-)

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Das Zwillbrocker Venn besteht aus Moorflächen, Heide, Feuchtwiesen und einem See, um den man schön schattig herum wandert. An drei Aussichtspunkten hat man einen schönen Blick über den See und auf die Flamingoinsel (die man natürlich nicht betreten kann). Von hier aus kann man seine Augen auf die Suche nach den Flamingos schicken!

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Natürlich waren die ersten zwei Aussichtspunkte ohne Erfolg und ich versuchte meine Enttäuschung nicht zu groß werden zu lassen, weil es schließlich Galloway-Rinder, Moorschnucken, alle möglichen Wasservögel, eine blühende Heide, tollen Boden, informative Hinweisschilder, strahlenden Sonnenschein, eine bestens gelaunte Mina und nach der Grenze noch mal Seen im Naturpark Leemputten gab. Nun gut, etwas enttäuscht war ich schon, als das Café auf niederländischer Seite geschlossen hatte. Aber dort setzte ich mich dann auf den Steg an dem See und hörte dem Traktor nebenan zu, der fleißig das Heu wendete.

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde Leemputten

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde Leemputten

Als Mina und ich uns wieder auf der deutschen Seite befanden, nahmen die Radfahrer und Fußgänger aufgrund der Uhrzeit immer mehr zu. Wie gut, dass wir schon so früh gestartet waren...
Die Gegend ist natürlich sehr beliebt. Im Ortskern gibts extra ausgeschilderte Parkflächen und für Radfahrer ist die Flamingoroute eine tolle Orientierung!

Am nun dritten Aussichtspunkt auf den See schaute ich mittlerweile doch etwas enttäuscht auf den im gleißenden Sonnenlicht liegenden See vor mir. Doch da, gaaaaanz hinten, da waren doch zwei FLAMINGOS! Zwei! Ja, wirklich! Der Zoom meiner Kamera gab alles und so konnte ich die zwei auch etwas näher betrachten :-)

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde

Neben mir standen übrigens zwei niederländische Herren älteren Semesters mit ihren riesigen Kameras inkl. riesigen Objektiven auf ihren Stativen und freuten sich ebenfalls! Natürlich konnten die die Flamingos viel größer heranzoomen... Eine niederländische Radfahrerin gab mit ihrer Handykamera recht schnell auf und fotografierte einen Flamingo von der Infotafel ;-)

Hach, so war mein Ausflug doch noch von Flamingoerfolg gekrönt! :-)

Zur Belohnung fuhren Mina und ich dann noch nach Groenlo, das direkt hinter der Grenze liegt. Ein kleiner Ort, der typisch niederländisch süß ausschaut. Für mich gab es dort ein Eis mit Karamell und Schokolade :-)

Zwillbrocker Venn Vreden Münsterland niederländische Grenze Flamingos freilebend nördlichste Kolonie Nordrhein-Westfalen  Sandboden Barfußrunde


Wisst ihr was? Ich habe heute die nördlichste Kolonie freilebender Flamingos besucht! :-D

1 Kommentar:

  1. Auch wenn du "nur" zwei Flamingos gesehen hast, die Umgebung dort sieht auch sonst wunderschön aus. Und ja, nächstes Jahr besuchen wir es gemeinsam :-)
    Liebe Grüsse Chantal

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)