Freitag, 29. November 2013

Gegen den Winterblues: Kasperletheater aufm Weihnachtsmarkt

Ma ehrlich: wann wart ihr das letzte Mal beim Kasperletheater aufm Weihnachtsmarkt?

Bei mir ist dat ma so locker, aber wirklich ganz locker 20 Jahre her. Eher mehr. Weil, so ohne eigene Kinder, warum sollte ich mich dahin stellen?

Aber heute, da war ich!

Jawoll!

Und, wisst ihr wat? Es war wie früher! Aufgewachsen bin ich ja im beschaulichen Unna. Und da gibts seit 35 Jahren aufm Weihnachtsmarkt das Kasperletheater. Zugegeben, die ersten paar Jahre, da war ich noch nich mit dabei ;-)

Es gibt immer noch den Kasperle und den Flocki und die böse Hexe und die Prinzessin und den Polizisten. Und die sehen alle immer noch genauso aus, wie früher. Und die sprechen auch immer noch genauso! Und was das tollste ist: die Kinder vor der Bühne, die sind immer noch genauso begeistert und am mitfiebern und mitschreien (natürlich nur an den dafür vorgesehenen Stellen) wie früher.

Für alle, die noch nie in Unna beim Kasperle waren, so siehts da aus und so sieht der Flocki aus:


Hier hat der Flocki übrigens grad gemerkt, dass ich ein Foto mache und sich danach noch ma extra in Positur geworfen. Leider ist das 2. Foto verwackelt. Deswegen seht ihr ihn hier voll in Action, ohne Positur und ohne Schokoladenseite. Er war auch sehr verwundert und hatte ein bissel Mitleid mit mir, weil ich kein Blitzlicht an hatte. Aber, es hat auch so funktioniert! Wie auch nicht, bei einem so schönen Motiv? ;-)

Hach, da war ich heute genauso begeistert, wie die Kinder um mich herum!

Seid ihr nun neugierig geworden und wollt auch dahin? Dann schaut ma in den Flyer vom Weihnachtsmarkt: klick. Hier stehen die täglichen Spielzeiten drin und auf Seite 15 gibts noch ein paar Infos zum Kasperle.

Und weil mich das alles so sehr mitgerissen hat, war heute für Winterblues gar kein Platz. Deswegen kann ich heute laut sagen:



Weitere Ideen gegen den nun häufiger auftretenden Winterblues findet ihr hier bei der Nina: klick.

Weihnachtsdeko - Teil 4 -

So, heute kommt der vorletzte Teil meiner Weihnachtsdeko.

Der letzte Teil besteht aus meinem Wand-Weihnachtsbaum. Aber wenn ich den vor dem 1. Advent zeige, dann erklärt mich wahrscheinlich die Mehrheit der Menschheit für völlig bescheuert...

Deshalb, hier, der vorletzte Weihnachtsdeko-Teil.


Mein uralter, ehemaliger Fernsehschrank meiner Großeltern (bei mir dient er ohne Fernseher als Stofflager-Schrank). Die Schneekugel hab ich letztes Weihnachten von meiner Oma bekommen. Man kann sie auch aufziehen und dann spielt sie ein Weihnachtslied :-)

Schneekugel


 Malspaß von der Rolle, nur mit Weihnachtsmotiven!



Meine Holz-Begleiter auf der Fensterbank: 

Holz Tiere Hirsch Eichhörnchen Deko


Mein Türkranz an der Wohnungstür: 

Weihnachten Weihnachtskugeln Holzfiguren


Im Bücherregal (wie ihr bestimmt schon vermutet habt: innen drin kommt ein Teelicht rein und dann wird die Krippenszene von hinten (also von innen) beleuchtet): 

Holz Teelicht Krippe


Und hier, das eigentliche Highlight:

Eichhörnchen Christbaum Schmuck Deko

Wie weit seid ihr schon mit dekorieren? Alles bereits fertig oder gerade kurz vorm Anfangen?


Hier findet ihr die anderen Weihnachtsdeko-Teile aus dem Jahr 2013:

Donnerstag, 28. November 2013

beauty is where you find it #87 - Mein Foto zu "unten"

Diese Woche hat die Nic bei ihrem Fotoprojekt "beauty is where you find it" folgendes Motto:


Vor ein paar Tagen habe ich ma wieder einen Stapel Analog-Fotos vom Entwickeln geholt, die prima zu diesem Motto passen! Ich war nämlich am Phönixsee spazieren.

Doch seht selbst:


Armer, kleiner Fisch! Ja, wo ist er denn? Bestimmt irgendwo unten, im Phönixsee drin!

Genug Wasser gibts da unten ja!




Ob die Männer aufm Boot wohl auch den kleinen Fisch da unten suchen?


Ist es wohl spannend für einen kleinen Fisch, unter so Boot-Anlegeplätze zu schwimmen?


Auch wenns verwackelt ist, aber da gibts unten im Wasser doch bestimmt tolle Spiegelungen zu sehen! So aus der Fisch-Perspektive, oder? Oder sieht man die Spiegelungen nur von oben? 


Den kleinen Fisch hab ich zwar nicht gefunden. Aber dafür die wahrscheinlich letzte blühende Blume am Phönixsee in diesem Jahr! Da unten, im Gras!




Und wenn ihr noch mehr UNTEN-Bilder sehen wollt, dann klickt hier!


Dienstag, 26. November 2013

Buchtipp ! 101 mal Dortmund !

Vor kurzem hab ich die Tageszeitung gelesen und bin über das hier gestolpert:


Klar, als ich das in der Zeitung entdeckte, war es natürlich noch nicht ausgerissen. Das hab ich danach erst gemacht und schön aufgehoben, damit ich Mitte November nicht vergesse danach zu suchen!

Und, schwups, war Mitte November vorbei und mir fiel es erst gestern wieder ein.

Doch, siehe da! Es ist nun meins! 


Und heute beim Frühstück hab ich schon fleißig drin geblättert und Markierungen hinterlassen.

Hier mal ein paar Beispiele:

War ich noch nie! Zumindest erinnere ich mich nich dran. Vielleicht ma mitm Rad durchgefahren?
Klar, mein Lieblingsviertel :-)
Und sowieso klar: mein Lieblingsort in DO!

Zu jeder Jahreszeit schön!
Tropenhaus? Wir haben ein Tropenhaus in Dortmund? Da muss ich hin!
Hach, wat gibts schöneres, als einen Spaziergang am Phönixsee oder (im Sommer) auf einer Bank zu lesen?
Herrlicher Ort für ein Mittagessen im Hofcafé!
Zu jedem der 101 Orte gibts ein oder mehrere (überwiegend) hübsche Fotos und jeweils einen netten Text mit vielen Hintergrundinfos oder Vor-Ort-Tipps. Hier hab ich grad schon einiges nachgelesen, wat ich bisher noch nicht wusste. 

Aber keine Sorge, ich kenne ein paar Orte noch nicht, die hier im Buch aufgeführt sind. Die hab ich nur nicht alle hier gezeigt, um mich nicht komplett zu blamieren ;-) Aber die bisher unbekannten Orte sind natürlich auch markiert und werden in nächster Zeit & in 2014 erkundet!

Jawoll!

101 Orte, die ich alle kennenlernen möchte, soweit ich sie nicht schon kenne! Wenn dat ma nicht schon ein guter Vorsatz für 2014 ist :-)


Und, meine Blogbegleiter? Gibts Kommentare zum Buch?


Montag, 25. November 2013

Weihnachtsdeko - Teil 3 -

Achtung! Diesma geht es nicht um "schöne" Deko. Nur am Rande. Es geht eher darum, dass

1.) vor meinem Haus ein "Grün"streifen ist, auf dem ständig irgendwelche Menschen ihre Autos parken und er deshalb nicht mehr grün ist,

2.) ich diesen Grünstreifen seit 3 Jahren mit viel Herzblut zu "meinem Vorbeet" auserkoren hab und ich hier ständig alle möglichen Pflanzen (inkl. viel guter Blumenerde) hege & pflege,

3.) die Stadt letztens bei den Grünpflegearbeiten vor dem Winter alle meine wunderbar sprießenden und bis vor kurzem herrlich blühenden Bodendecker rausgerissen hat,

4.) seitdem immer wieder Autos dort geparkt werden und

5.) mich das beim morgendlichen Zähneputzen & gedankenverloren aus dem Fenster schauen stört!

Deswegen gibts aber sofort eine Bepflanzung, die wintertauglich ist, aufgrund der Farben von Autofahrern als Parkverbot-Hinweis wahrgenommen wird und von Pasanten nicht einfach geklaut wird. Ihr würdet nämlich nicht ansatzweise glauben, was mir von meinem Vorbeet schon alles geklaut wurde! Doch hierauf geh ich jetz nich ein, das würde nur alte Wunden wieder aufreissen...

Auf jeden Fall war ich grad unterwegs und habe kleine, feine Tannenbäumchen gekauft.

Diese stehen nun mehr oder weniger schön, aber auf jeden Fall sehr auffällig geschmückt in meinem Vorbeet:

Urban Gardening Weihnachtskugeln Dortmund

Urban Gardening Weihnachtskugeln Dortmund

Urban Gardening Weihnachtskugeln Dortmund

Keine Sorge. Für die Deko hab ich nur übriggebliebene Dekosachen aus meinem Fundus benutzt. Und wenn ich merke, dass irgendwat nicht festhält, dann mach ich es wieder fest oder entferne es, damit es nicht in der Umwelt rumfliegt.

Nebenbei hab ich grad übrigens noch ein paar neue Blumenzwiebeln verteilt. Damit das kommende Frühling noch etwas bunter, als dieses Jahr, wird!

:-)


Hier findet ihr die anderen Weihnachtsdeko-Teile aus dem Jahr 2013:

Sonntag, 24. November 2013

Weihnachtsdeko - Teil 2 -


Kennt ihr Harz? Also das von den Nadelbäumen?

Meine bisherigen Erfahrungen damit waren recht beschränkt:

1.) Weihnachten sind wir bei meiner Oma und wollen Einheizen. Bei ihr gibts noch keine Heizung, also wird Holz reingeholt für den Holzofen. Meine Mutti zieht dazu immer Handschuhe an. Ich nicht. Ihr Argument: "Sonst bekomm ich Harz an die Finger!". Meine Reaktion: "Ich hatte noch nie Harz an den Fingern!" und lasse die Handschuhe weg. Bisher.

2.) Im letzten Sommerurlaub im Bayerischen Wald hat eine Freundin von mir auf einem Campingplatz beim Telefonieren mit ihrem Freund versucht, wie Harz schmeckt. Ja, sie ist bereits über 30, muss aber alles Interessante auf den Geschmack hin testen. Und ja, Harz ist giftig! Zum Glück war die Menge zu gering, um einen bleibenden Schaden zu hinterlassen.


Und nun kommen wir zu 3.)
Dieses 3.) kann ich aber erst seit ein paar Minuten erzählen. Weil, vorher hatte ich noch nie persönlichen Kontakt zu Harz.


3.) Beim diesjährigen Basteln vom Adventsgesteck versuch ich das Tannenzeug auf den Teller zu biegen. Und fasse dabei voll ins Harz rein. Nun weiß ich, wie sich Harz anfühlt. Und, dass ich ihn noch eine Weile am Finger haben werde. Und mittlerweile auch am Handy (schließlich musste ich in meinem Mitteilungsdrang ja direkt meiner Mutter erzählen, dass ich nun auch endlich mal Harz am Finger hab). Und an der Laptop-Tastatur. Hinundwieder bin ich halt sehr klug (oder wie Homer Simpson sagen würde: "Kluk. K - L - U - K.")!

Doch genug vom Harz.

Wenden wir uns den schönen Seiten des heutigen Tages zu:

mein Adventsgesteck 2013

 

Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne
Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne



















Bisher habe ich immer runde, fertiggebundene Adventskränze gekauft. Doch gestern aufm Wochenmarkt, da habe ich ein Bündel mit verschiedenen Tannenzweigen gefunden. Das gefiel mir auf Anhieb viel besser, als alle dort liegenden fertigen Kränze. Nun hab ich diese grad in kleine Gläser gesteckt, Wasser reingefüllt und alles verziert.  


Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne

Man beachte bitte den schicken "Adventskranz-Untersetzer", der unten hervorgrinst!

Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne
 
Adventsgesteck Adventsteller




Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne

Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne

Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne

Adventsgesteck Adventsteller Kerzen Tanne


 Und was meinen meine Blogbegleiter dazu?


Oh :-( Mh, das halte ich nun einfach mal für eine Einzelmeinung! Aber die anderen Blogbegleiter halten gerade Mittagsschlaf...

Wie findet ihr denn den geschmückten Teller?


Hier findet ihr die anderen Weihnachtsdeko-Teile aus dem Jahr 2013:

Samstag, 23. November 2013

Die Blogowskis


Habt ihr dieses große B schon mal gesehen?


Es gehört zu den Blogowskis! Kennt ihr die?

Dat sind einige Ruhrpott-Damen, die sich zusammengetan haben, weil: jede von ihnen betreibt einen eigenen Blog. Einmal im Monat treffen sie sich "in Echt".

Vor einiger Zeit bin ich durch Zufall über die Blogowskis gestolpert. Die Blogs und die dazugehörigen Damen fand ich vom Lesen her voll sympathisch!

Nu war ich gestern das erste Mal bei ihrem monatlichen Stammtisch. Und, wat soll ich sagen? Die, die ich in Echt von Angesicht zu Angesicht kennengelernt hab, die waren alle super nett. Der Abend hat mir voll gefallen, viel Austausch, viel Neues, vor allem viel neue Gesichter mit neuen Namen (wo ich doch sowohl Namen, als auch Gesichter so gern so schnell wieder vergesse, ohne es böse zu meinen) und viel gemeinsames Lachen & Plaudern!

Auf meiner Seite "Blogowskis" (klick) findet ihr alle Blogs aufgelistet und könnt euch mit einem weiteren Klick auf den jeweiligen Blog dort umsehen.

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen :-)

Gegen den Winterblues: Say hello with a smile

Ach ja, der Winter rückt immer näher. Schritt für Schritt. Und grad macht der echte große Schritte!

Aber hat nicht auch die kalte Jahreszeit ihre schönen Seiten?

Man muss nur die Augen offen halten und dabei laut sagen:


Weil, ma ehrlich, ist wirklich die Jahreszeit "Winter" so schlimm? Ist es nicht viel eher der "Winterblues", der einen Trübsal blasen lässt? 

Wie jedes Wochenende seit einiger Zeit hat die Nina von http://cherisheachday.de/ auch jetzt wieder zu Ideen zum NO WAY-Sagen aufgerufen.

Und hier kommt meine heutige:


Ich war vorgestern noch kurz in der Stadt. Eigentlich zum Adventskranz-Bastelzeug kaufen. Wie ihr vielleicht gestern bei mir schon gesehen habt, gabs dann auf meinen Armen ein bissel mehr als nur Sachen für den Adventskranz. (Wer es gestern verpasst hat: klick)

Aber, nur Weihnachtssachen? Nee, mir lief da noch wat Schönes zum Lächeln übern Weg:

  

Und wie kann ich dem Winterblues besser begegnen als gemäß dem Spruch auf dem Block:

"Say hello with a smile"

???

Nun liegt der Notizblock schön auf meinem Schreibtisch und erinnert mich daran, immer wieder zu lächeln und auch "hello" mit einem "smile" zu sagen :-)


Weitere Ideen gegen den manchmal so plötzlich vor der Tür stehenden Winterblues findet ihr hier: klick.
 





Freitag, 22. November 2013

Weihnachtsdeko - Teil 1 -

Oh, es ist soweit :-)

Ich zeige euch die ersten Fotos meiner diesjährigen Weihnachtsdeko!


Aber vorher kommt hier noch mein Lieblingsweihnachtswartelied:


(Zum Abspielen bitte drauf klicken und während dem Weiterlesen laufen lassen!)


Bitte nicht erschrecken: falls ihr hier gleich einen etwas kitschig anmutenden Hirsch seht, dann ist das gut! Jawoll! Weil, dat ist mit dem, wie mit den Einhörnern: die sieht man nur, wenn man im Herzen unschuldig ist. Wenn man dat nämlich nicht ist, dann sieht man diesen Hirsch nicht; dann wird der für die Augen unsichtbar!

Ein Glück, ich sehe ihn :-)

Weihnachten Hirsch


Im Laden, da lachte er mich an und sprang freudig auf der Stelle hin und her. Er wollte unbedingt mit mir mit! Wie hätte ich den süßen Kerl da einfach stehen lassen können?

Weihnachten Hirsch

Nur, einen Namen, den hat er noch nicht! Habt ihr Vorschäge?

Ich plaudere nun schon seit gestern Abend sehr angeregt mit ihm und wir verstehen uns echt gut!

Weihnachten Hirsch Kerze


 Weihnachten Deko Stern Holz

Weihnachten Kerze Kugeln

Weihnachten Deko Weihnachtskugeln Schale

Weihnachten Deko Schale Weihnachtskugeln

Weihnachten Deko Teller Hirsch

So, das war Teil 1! Teil 2 und 3 undsoweiterundsofort folgen die kommenden Tage....


Was meinen eigentlich meine Blogbegleiter zu meinem hübschen Hirsch?



:-)


Hier findet ihr die anderen Weihnachtsdeko-Teile aus dem Jahr 2013: